Körbchen und Spültuch

Selbst gestricktes Spültuch und kleines Körbchen

(-unbezahlte Werbung-)

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit bin ich auf der Suche nach schönen und alltagstauglichen Küchenutensilien. Das Meiste, was man so auf dem Markt findet, ist doch eher bunt und entweder aus Kunststoff oder Kunstfasern. Und da ich viel Wert auf ein stimmiges Farbkonzept in der gesamten Wohnung lege, möchte ich mir unsere schöne Küche nicht mit gelben, grünen oder roten Spültüchern “verschandeln”.

Selbst gestricktes Spültuch passend zur Küche

In einem dänischen Onlineshop entdeckte ich vor einiger Zeit wunderschöne Spültücher aus Baumwolle in dezenten Natur- und Grautönen. Da diese aber einen stolzen Preis hatten, verwarf ich den Wunsch sie zu bestellen sehr schnell wieder.

In letzter Zeit allerdings habe ich auf Pinterest und einigen anderen Strickblogs immer mal wieder Artikel über selbst gestrickte Spültücher gelesen und war ganz begeistert von der Idee, mir farblich zu unserer Küche passende Tücher ebenfalls zu stricken. 

Und weil es so schön einfach ist und schnell geht, habe ich mittlerweile etliche Tücher in verschiedenen Mustern und Farben fertig gestellt.

 

selbst gestricktes Spültuch

Gestricktes Körbchen für Krimskrams

Ebenfalls in einem dänischen Onlineshop fand ich ein gestricktes Körbchen oder auch Utensilo. Auch das musste ich sofort ausprobieren und so ist mein Strickkörbchen aus Bändchengarn entstanden. Es hat die richtige Größe, um kleine Dinge darin aufzubewahren oder auch einmal Brötchen für einen hübsch gedeckten Frühstückstisch hineinzulegen. Kraus rechts in Reihen gestrickt geht das Stricken mit dem dicken Garn ruckzuck. An einem Abend hatte ich mein Körbchen fertig.

gestricktes Utensilo

Und damit Ihr Euch auch Accessoires in Euren Wunschfarben stricken könnt, kommen hier nun die Anleitungen:

Anleitung für gestricktes Spültuch

Spültuch ca. 23 x 23 cm

Material: 

Cotton Kings, 100 % Baumwolle (bestellbar über Hobbii.de)
50 g sand (Color 35)
1 Rundstricknadel oder Stricknadeln 3,5

Maschenprobe:

Mit Nadeln Nr. 3,5 glatt rechts
27 Maschen und 36 Reihen = 10 cm

Strickmuster:

Das Muster geht über 4 Maschen und 10 Reihen und wird in Hin- und Rückreihen gestrickt. Die Angaben zwischen den Sternchen bis zum Reihenende wiederholen. Das gesamte Muster in der Höhe sieben Mal wiederholen.

1. Reihe: *2 M rechts, 2 M links*
2. Reihe: *2 M links, 2 M rechts*
3. Reihe: *2 M rechts, 2 M links*
4. Reihe: linke Maschen
5. Reihe: rechte Maschen
6. Reihe: *2 M links, 2 M rechts*
7. Reihe: *2 M rechts, 2 M links*
8. Reihe: *2M links, 2 M rechts*
9. Reihe: rechte Maschen
10. Reihe: linke Maschen

Anleitung:

62 Maschen anschlagen und sechs Reihen im kleinen Perlmuster stricken. Wer kein Perlmuster mag, kann auch einfach sechs Reihen glatt rechts (Hin- und Rückreihe rechte Maschen) stricken.

In der siebten Reihe die Maschen wie folgt einteilen:

4 Maschen kleines Perlmuster (oder kraus rechts), 54 Maschen im Strickmuster, 4 Maschen kleines Perlmuster (oder kraus rechts). Durch das Perlmuster über die unteren, oberen und seitlichen Maschen rollt sich das Tuch an den Rändern nicht ein. Den gleichen Effekt erzielt Ihr mit kraus rechts gestrickten Rändern.

Diese Einteilung über 70 Reihen stricken.

Nun noch einmal sechs Reihen im kleinen Perlmuster (oder kraus rechts) stricken.

Alle Maschen abketten und die Fäden vernähen.

Anleitung für gestricktes Utensilo / Körbchen

Körbchen / Utensilo:

Material:

Ribbon, 100 % Baumwolle (bestellbar über Hobbii.de)
250 g Light Sand (Color 21)
1 Rundstricknadel oder Stricknadeln 9

Maschenprobe:

Mit Nadeln Nr. 9 in kraus rechts
8 Maschen und 14 Reihen = 10 cm

Anleitung:

40 Maschen mit Nadeln Nr. 9 anschlagen und kraus rechts (Hin- und Rückreihe rechte Maschen) stricken bis die Arbeit ca. 50 cm lang ist.

Alle Maschen fest abketten.

Das entstandene Rechteck mit den kurzen Seiten übereinander legen und zusammen häkeln. Anschließend durch die Anschlagmaschen am unteren Rand der langen Seite Bändchengarn fädeln und dieses stramm zusammen ziehen, so dass sich die Öffnung schließt. Den Faden gut vernähen. Nun den oberen Rand umschlagen und fertig ist das Körbchen / Utensilo.

 

Viel Spaß beim Stricken!

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Namensnennung. Die Nennung des Onlineshops und der Markennamen wurden nur zu Zwecken der Möglichkeit zum Erwerb der Ware genannt. Die Wolle wurde von mir selbst gekauft und bezahlt.

Teile diesen Beitrag

Das könnte Dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte diesen Beitrag
[Total: 0 Average: 0]

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen …

 – Folge meinem Blog – 

Du erhälst nach Deiner Registrierung eine Infomail sobald ein neuer Beitrag online ist.

 – Werbung auf meinem Blog – 

Einige Seiten und Beiträge auf The Organized Coziness enthalten Werbung. 
In welcher Form es auf meinem Blog werbliche Inhalte gibt, könnt ihr hier nachlesen.